Retro: Der eMac

Als Angebot für den Bildungsmarkt führte Apple 2002 den eMac ein. Mit einem G4-Chip versehen bot er ausreichend Leistung für die seinerzeit aktuellen Programmpakete für Schule und Studium wie iLife, AppleWorks, iWork oder Office. MacPomm, eine Apple-Anwendergruppe an der Ostseeküste, erinnert mit diesem Video an Apples letzten Mac mit Röhrenmonitor.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.