Review: 2. virtuelles Treffen mit MS Teams

MS Teams

Auch im Mai trafen wir uns wieder virtuell. Thema des Abends war Passwortverwaltung. Rainer Lenhard hatte dazu einen Online-Vortrag vorbereitet, zu dem sich 27 Teilnehmer angemeldet hatten. Rainer stellte in einer Powerpoint-Präsentation die Vorzüge von 1Password vor, einem Passwortmanager, der bei vielen Vergleichstests als das beste Tool gekürt wurde. Anschließend führte er uns anhand eines Demo-Account die Bedienung von 1Password vor. Ergänzend machte Rainer mit dem Präsentationstool Mentimeter zu nicht zu verwendenen Passwörtern eine aufschlussreiche Online-Umfrage. Das Ergebnis wurde live eingeblendet.
Alles in allem war Rainers Online-Vortrag für uns eine interessante Erfahrung, denn als Videokonferenzlösung verwendeten wir dieses Mal Microsoft Teams. Wie sich schon bei Test-Meetings herausstellte, sind einige Funktionen für nicht bei Microsoft registrierte Teilnehmer nicht verfügbar. Viel bedeutender war die Feststellung, das MS Teams nicht die Internetbrowser Safari und Firefox unterstützt. Gewundert haben wir uns über die Obergrenze von 20 Teilnehmern bei Videochats. Was einigen Angemeldeten, die sich später einloggen wollten, die Teilnahme verhinderte. Alle MS Teams Spezifikationen hier.

Passwortverwaltung

Bild von Pete Linforth auf Pixabay

Passwortverwaltung – brauche ich das? Diese Frage erläutert uns Rainer Lenhard auf unserem nächsten Treffen, am Mittwoch, den 13. Mai 2020 in einem Online-Vortrag, weil das Treffen wieder virtuell stattfindet. Dieses Mal mit der Videokonferenzlösung MS Teams. Diese funktioniert am einfachsten im Google Chrome Browser. Mehr Optionen hat man, wenn man die App installiert. Die gibt es kostenlos für alle Betriebssysteme. Beginn ist um 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer sich bis Samstag, den 9. Mai 2020 hier anmeldet bekommt zeitnah einen Einladungslink zugeschickt.

Review: Erstes virtuelles Treffen

Am 8. April fand wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen unser erstes virtuelles Treffen mit einem Vortrag statt. Wir verwendeten bei dieser Videokonferenz die Webinarlösung GoToWebinar. Peter Knoll von 4edition communications und der Grafiker Peter Lütke-Wissing zeigten uns in einer knapp einstündigen Präsentation die neuen Funktionen in der CorelDRAW Graphics Suite 2020. Währenddessen konnten Fragen via Textchat gestellt werden, die Peter Knoll live beantwortete. Anschließend bestand auch per Audiochat die Möglichkeit, noch Fragen zu stellen. Wir hatten schon bei einem Probelauf festgestellt, dass wegen der derzeit hohen Nutzung von Videochats für die Einblendung aller Teilnehmer die Bandbreite nicht ausreichte. Deshalb waren neben der Präsentation nur Peter Knoll, Peter Lütke-Wissing und ich zu sehen. Was aber für den Vortrag nur von Vorteil war. Am Ende der Sitzung durften wir eine CorelDRAW Graphics Suite 2020-Vollversion im Wert von 719 € verlosen! Insgesamt hatten sich 26 Interessierte angemeldet, wovon 24 teilnahmen. Weil es am Anfang einige Login- und Tonprobleme gab, hat uns Peter Knoll von der Videokonferenz freundlicherweise einen Videomitschnitt zur Verfügung gestellt. Den Link dazu haben alle angemeldeten Teilnehmer per eMail bekommen.

Wegen Corona: Virtuell statt abgesagt!

Bild von Tumisu auf Pixabay

Das normale Leben ist wegen der Corona-Krise bis auf weiteres zum Erliegen gekommen. Unser soziales und kulturelles Leben scheint eingefroren zu sein. Die in Bayern seit 21. März per Allgemeinverfügung geltenden Ausgangsbeschränkungen und Maßnahmen betrifft alle. So ist auch unser Treffpunkt im Club 29 bis auf weiteres geschlossen.
Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Lösungen. Unser nächstes Treffen, am Mittwoch, den 8. April 2020, findet daher erstmals virtuell statt. Den angekündigten Vortrag über die neuen Features in der CorelDRAW Graphics Suite 2020 machen Peter Knoll von 4edition Communications und der Grafiker Peter Lütke-Wissing ersatzweise nun in einer Online-Konferenz. Beginn ist um 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Wer sich bis Dienstag hier anmeldet bekommt zeitnah einen Einladungslink zugeschickt.

Preview CorelDRAW Graphics Suite 2020

Corel präsentierte am 19. Februar 2020 auf der Münchner Sneak-Preview die neuen Features der CorelDRAW Graphics Suite 2020. Mit dem Schwerpunkt auf Schnelligkeit und Einfachheit nutzt die neueste Version die Leistungsfähigkeit der KI wie nie zuvor und hilft Designern dabei, ihre phantastischen Visionen Realität werden zu lassen. Die komplett neuen Möglichkeiten, sich zu vernetzen, zusammenzuarbeiten und immer alle auf dem selben Stand zu halten, sparen Teams außerdem wertvolle Zeit. Die CorelDRAW Graphics Suite 2020 ist seit heute auf dem Markt. Sie enthält die Programme CorelDRAW, Corel PhotoPAINT, Corel Font Manager, Corel PowerTRACE, Corel AfterShot und die CorelDRAW App. Am 8. April 2020 wollen Peter Knoll von 4edition Communications und der Art Director Peter Lütke-Wissing die neue Version bei uns vorstellen.

Was über Podcasts

Photo by Austin Distel on Unsplash

Auf unserem nächsten Treffen, am Mittwoch, den 11. März 2020, 19 Uhr, machen wir wieder einen Stammtisch. In geselliger Runde wollen wir u.a. über Podcasts sprechen, wie man die richtigen entdeckt und sie mit welcher App am besten verwaltet. Bei Interesse können wir uns noch übers Filmen mit dem iPhone unterhalten, z.B. welches Zubehör sinnvoll ist. Wir treffen uns hier.

Jahresrückblick 2019

Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Jetzt sind es nur noch wenige Tage bis ein ereignisreiches Jahr wieder zu Ende geht. Ein Jahr, auf das es sich lohnt zurückzublicken:

9. Januar 2019
159. Treffen: Vortrag zum Thema rechtssichere Vorsorgedokumente mit Hans Rauch.

13. Februar 2019
160. Treffen: Stammtisch zum Informations- und Erfahrungsaustausch u.a. ob auf dem Mac Virenscanner sinnvoll sind, Tipps mit der MVG-App, das Syncen mit Apples Fotoapp, den App-Cleaner und die Firefox-Erweiterung Video DownloadHelper.

13. März 2019
161. Treffen: Stammtisch zum Informations- und Erfahrungsaustausch mit interessanten Themen und einer Überraschung.

25. März 2019
19 Uhr Apple Special Event live aus dem Steve Jobs Theatre in Cupertino, USA

10. April 2019
162. Treffen: Vortrag CorelDRAW Graphics Suite 2019 mit Peter Knoll und Peter Lütke-Wissing.

8. Mai 2019
163. Treffen: Stammtisch zum Informations- und Erfahrungsaustausch mit aktuellen Themen

5. Juni 2019
164. Treffen: Vortrag Corel AfterShot 3 mit Peter Knoll.

10. Juli 2019
165. Treffen: Vortrag FileMaker 18 mit Michael Valentin.

14. August 2019
166. Treffen: Stammtisch im Taxisgarten

10. September 2019
19 Uhr Apple Special Event live aus dem Steve Jobs Theatre in Cupertino, USA

11. September 2019
167. Treffen: Keynote-Stammtisch – Review Apple Special Event.

9. Oktober 2019
168. Treffen: Vortrag iOS 13, watchOS 6, iPadOS 13 und tvOS 13 mit Anton Ochsenkühn

13. November 2019
169. Treffen: Vortrag Parallels Desktop 15 mit Beatrice Vogel und macOS Catalina mit Anton Ochsenkühn.

11. Dezember 2019
170. Treffen als besinnlicher Stammtisch mit einem interessanten Weihnachtsquizspiel von Rainer Lenhard und vielen Preisen.

Wir danken allen, die in 2019 bei unseren Treffen mitgewirkt haben, wünschen schöne Weihnachten und freuen uns auf ein neues, spannendes Apple-Jahr.

 

Review Dezember-Treffen

Am 11. Dezember 2019 fand unser letztes Treffen in diesem Jahr statt. Gelegenheit, für einen besinnlichen Stammtisch und einen kurzen Jahresrückblick. Unser Mac-Freund Rainer Lenhard sorgte anschließend mit einem interaktivem Quizspiel für eine interessante Unterhaltung. Er hatte mit Kahoot ein Spiel kreiert, in dem natürlich nur Fragen aus der Apple-Welt zu beantworten waren. Die Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl durften aus einer Anzahl gestifteter Preise wählen. Darunter auch Gutscheine im Wert von 50 Euro für Vorsorgepakete von Hans Rauch. Das Quiz war nicht nur informativ, sondern machte auch großen Spaß. Die Fotos in der Vollbildansicht anklicken.

 

Review November-Treffen

Unser Treffen im November war mit zwei Vorträgen ein Mega-Abend. Die Fotos zur Vollbildansicht einfach anklicken.

 

macOS Catalina und Parallels Desktop 15

Mit seinem neuen System macOS Catalina hat Apple das Betriebssystem für seine Mac-Rechner kräftig überarbeitet. macOS 10.15 ist ein reines 64-Bit-System. Damit müssen viele Anwender von ihren „alten“ 32-Bit-Apps Abschied nehmen. Doch das rentiert sich in jeglicher Hinsicht.

Auf unserem nächsten Treffen, am Mittwoch, den 13. November 2019, um 19 Uhr, wird uns der Autor und Verleger Anton Ochsenkühn zu macOS Catalina zeigen, wie man vor dem Update auf Catalina Altlasten überprüft, was es mit den zwei APFS-Volumes auf sich hat und welche neuen Funktionen Catalina für jeden Anwender bereithält. Anton Ochsenkühn arbeitet seit Juni 2019 mit macOS Catalina und das auf verschiedenster Hardware. So kennt er Apples System in- und auswendig und wird viele Tipps präsentieren und auf Fragen kompetent antworten. Jeder Teilnehmer erhält außerdem vom amac-buch Verlag ein kleines, aber sehr wichtiges Geschenk.

Im Anschluss wird uns Beatrice Vogel von Parallels die Virtualisierungslösung Parallels Desktop für Mac und das „Schweizer Taschenmesser“ Parallels Toolbox vorstellen.
Parallels Desktop ist seit über einem Jahrzehnt die Nummer 1, um Windows und Windows-Anwendungen, Linux und andere gängige Betriebssysteme auf dem Mac ohne Neustart laufen zu lassen. Die kürzlich veröffentlichte Version 15 enthält viele spannende Funktionen: Unterstützung für DirectX 11, macOS® Catalina-Neuerungen, zusätzliche Mac-Integrationspunkte, neue virtualisierte Hardware, Leistungssteigerung und vieles mehr.
Parallels Toolbox für Windows und Mac ist eine Suite von rund 30 Tools mit der Routineaufgaben am Computern in wenigen Klicks ausgeführt werden. An diesem Abend können wir 5x Parallels Toolbox für Mac verlosen und alle Teilnehmer bekommen einen Rabatt von 20% auf Parallels Desktop. Die Teilnahme ist kostenlos und findet hier statt.